Musikalischer Abendgottesdienst „Owwends uffm Bäisch“ am Sonntag, 27. Oktober 2019 um 18.00 Uhr in der Evangelischen Kirche in Lützel-Wiebelsbach Afrika 2.0 – von Toto bis Lion King

Am Sonntag, dem 27. Oktober 2019 findet um 18.00 Uhr in der Evangelischen Kirche in Lützel-Wiebelsbach ein Bläserkonzert mit den Ensembles JUPS und Blech pur, dem Auswahlensemble des Posaunenwerkes der EKHN statt. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

JUPS (Jugendposaunenchor Starkenburg) und Blech pur sind Auswahl-Blechbläserensembles des Posaunenwerks der Ev. Kirche in Hessen und Nassau unter der Leitung von Landesposaunenwart Frank Vogel.

„Berühmt-berüchtigt“ für die bunt gemischte und unkonventionelle Programmgestaltung haben die jungen Musikerinnen aus Starkenburger Posaunenchören Musik aus Afrika im Gepäck. Afrikanische Traditionals wie „Shosholoza“ oder „Siyahamba“ wechseln sich ab mit Leckerbissen aus Pop und Jazz wie „Africa“ der Popgruppe Toto oder „Pata Pata“ von der unvergleichlichen Miriam Makeba. Außerdem wagen JUPS und Blech pur einen Abstecher in die afrikanische Savanne mit Arrangements zur Filmmusik „The Lion King“ von Elton John. Lassen Sie sich durch dieses abwechslungsreiche und kurzweilige Konzerterlebnis in die schillernde Welt der Blechbläser entführen. Ergänzt und verstärkt wird das Ensemble durch den Schlagzeuger Jürgen Karle aus Ober-Ramstadt.

Blech pur ist durch seine zahlreichen Konzerte in Kirchen, Konzertsälen, bei Openairs, dem Deutschen Evangelischen Kirchentag oder Rundfunkgottesdiensten im In- und Ausland bereits vielen Musikliebhabern ein Begriff. Bisheriges Highlight war eine 14-tägige Konzert-Tournee durch die Kapregion in Südafrika.

Das Publikum erwartet damit ein abwechslungsreiches und kurzweiliges Konzerterlebnis aus der strahlenden Welt der Blechbläser, gewürzt mit Drum Set und Schlagwerk. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei, um eine Spende am Ausgang wird gebeten.

Infos:
Posaunenwerk der EKHN
Frank Vogel, Landesposaunenwart der EKHN
FON 06154-6248808

FAX 06154-6248806

Mail  lpwvogel@t-online.de

WEB: www.blech-pur.de

Erntedank mit Kelterfest am 13. Oktober

Auch in diesem Jahr wird es wieder ein Erntedankfest an der Fritz-Walter-Halle in Lützel-Wiebelsbach geben. Und wieder verbinden wir es mit dem Kelterfest der OWK Ortsgruppe und einem von den Kindern unserer Kindertagesstätte mitgestalteten Gottesdienst. Wir freuen uns, wenn Sie am 13. Oktober ab 10.30 Uhr wieder kräftig „Danke!“ sagen und singen für alles, was uns geschenkt ist.

Bundesliga Mentaltrainer David Kadel am 29. September 2019 in Lützelbach!

„Burn-ON – wie wir mit Begeisterung leben können!?“

14:00 Uhr
Sportheim des SV 1935 Lützel-Wiebelsbach
(Schulstr. 44, 64750 Lützelbach)

Vortrag über Identität, Eigenverantwortung und
unsere Sehnsucht etwas zu bewirken. Ein Blick
hinter die Kullissen der Bundesliga.

Eintritt: 10,-€. 

Karten gibt es im Vorverkauf vergünstigt (8,- €) zu den
Öffnungszeiten im Gemeindebüro der Evangelischen
Kirchengemeinde oder in der Filiale der Sparkasse
Odenwald in Lützel-Wiebelsbach (gleiches Gebäude
in der Raibacher Straße 2, 64750 Lützelbach).

———————————-

„Was macht Dich stark?“

18:00 Uhr
Evangelische Kirche Lützel-Wiebelsbach
(Friedhofstr. 6, 64750 Lützelbach)

Musikalischer Abendgottesdienst zu der Frage, wie der Glaube uns neues Selbstbewußtsein gibt. 

Der Eintritt ist frei. 

Am Ausgang bitten wir um eine Kollekte.

David Kadel arbeitet als „Inspirations-Trainer“ mit
Fußball-Profis und berät Firmen und Führungskräfte mit seinem Konzept H.E.R.Z.E.N.S. Coaching. Sein neues
Motivations-Buch „WAS MACHT DICH STARK?“ wurde bei SKY vorgestellt und eroberte Platz 1 der Amazon-Bestseller-Liste im Bereich Sport! Der gebürtige Perser tritt
außerdem seit 25 Jahren als Kabarettist auf und tourt gerade durch die deutschen Programm-Kinos mit seinem Fußball-Film „Und vorne hilft der liebe Gott“ mit Jürgen Klopp, David Alaba und 7 weiteren Fußballstars.

„Dem Leben Beine machen“

Er spricht von sich selbst als „der halbe Mann“ und ist doch deutlich erkennbar „ein ganzer Kerl“. Florian Sitzmann verlor als 16-Jähriger bei einem schweren Verkehrsunfall beide Beine. Gewonnen aber hat er das Leben. Damals nach dem Unfall und heute, an jedem neuen Tag. Sein Leben ist nicht so wie das von anderen. Vieles ist ihm nicht so möglich, wie es anderen möglich ist. Doch er reagiert darauf nicht mit Rückzug und Resignation, sondern mit Zuversicht und Lebenswillen. Beeindruckend, wie er die Chancen seines Lebens sucht und nutzt, wie er Kraft, Energie und Natürlichkeit ausstrahlt. Dadurch, dass er öffentlich – ob im Fernsehen oder auf dem Dekanatskirchentag in Höchst – über sein „Leben mit einem Handicap“ berichtet, macht er vielen Menschen Mut, mit ihrer eigenen schwierigen Lebenssituation umzugehen. Weiterlesen

Umgestaltung der Bergkirche

Wir wollen unsere Lützelbacher Bergkirche durch einen Anbau erweitern und im Innenraum umgestalten. Architekt Arno Klinkenberg aus Darmstadt und Pfarrer Stein hatten dazu bei einer Gemeindeversammlung am 1. September über grundsätzliche Überlegungen und den angepeilten Zeitplan informiert. Jetzt soll es aber noch einmal in die Konkretion gehen: „Wie wünschen wir uns unsere Kirche? Wie wollen wir zukünftig Gottesdienste feiern? Was soll und darf noch alles in unserem wunderschönen Kirchenraum stattfinden? Welche Veränderungen brauchen wir, um uns auch zukünftig in unserer Kirche wohl zu fühlen? Was brauchen wir und was brauchen wir nicht? Das alles wollen wir mit interessierten Gemeindegliedern und Bürgern gemeinsam klären, und zwar in einem

Workshop am 18. (Freitag, ab 18 Uhr) und 19. (Samstag von 9 bis 14 Uhr) Oktober in unserer Bergkirche. „Haben Sie Zeit und Lust, dabei zu sein und mitzudenken?“ Dann melden Sie sich bitte vorab im Gemeindebüro bei Gemeindesekretärin Kerstin Schott. Wir freuen uns auf viele Menschen, die unterschiedliche Impulse einbringen.